Biografie

Andere Biographien von Carlo Collodi, kommentiert und von Matthew Strahlen ausgewählt und vom Tag der Veröffentlichung bestellt.

1855

Satan und Dank : Legende in vier Songs mit Prolog und Lizenz / John Meadows – Chiantore, 1855 [mit diesem Prolog der Autor rächt sich der Artikel von Collodi es einen Aufruf “Maus, die auf der Unterseite des Rückens, mit Wams in off, Hut auf, Federohr, Ringelschwanz und Blatt Papier in der Tasche”, aus einer großen cat Angora gemacht. Lorenzini gab keine Antwort… in frattemp hatte bereits das Magazin, mit dem ihn wiederholt angegriffen verkauft: die Scharmützel]

1856

Jetzt in Lebensmitteln. Unsere Dichter odiernissimi und ihre Verteidiger. Freunde Pedanti. Reporter Florentine. Antwort Torquato Giuseppe Gargani durch die Freunde Pedanti kommentiert, Florenz, Auf Kosten der Freunde Pedanti, 1856 [in der Bibliothek in Faenza vorhanden, Bologna, Turin und anderen]

1892

  • Giuseppe Rigutini, Vorwort zur Hinweis Gaie, Florenz, Bemporad 1892 dann in der 3. Ausgabe des 1910 Vorwort von Rigutini wird mit dem der jüngere Bruder von Collodi ersetzt werden: Ippolito Lorenini (Ippolito auch genannt Cortona)
  • Kritisch und humorvollen Randbemerkungen, gesammelt und von kollationierten Giuseppe Rigutini (Autor: Carlo Collodi posthum, Florenz, Bemporad)

1893

Signorini, Karikaturist und in der Cafe Michelangelo karikiert, Florenz, Civelli 1893 [in der Bibliothek in Genua, Livorno, Cesano Maderno, Parma, Mailand, Urbino, Rom, Bassano del Grappa, Alassio]: hier Signorini erinnere mich an den Song (typisch traditionellen Klage von Blinden gesungen) “Esser” dass Collodi konnte nicht wissen,, vor der Veröffentlichung der Geschichte, und vielleicht ist es inspiriert den Namen.

1895

Ferdinando Martini, Das Theater, Florenz, R. Bemporad & Sohn, 1895 [in der Bibliothek in Cesena und viele andere]

1901

Giuseppe Costetti, Das Theater des italienischen 1800, Rocca San Casciano, Hats, 1901 [in der Bibliothek in Cesena und viele andere]

1903

  • Aalbano Baldan, Ein großer Humorist Erzieher, Venedig 1903

1904

  • F. Sansa, Die Bücher von Collodi, Leistung, 1904 [Buchen scheinbar unerreichbar inqualsiasi italienischen Bibliothek und im Internet]

1906

1907

  • Guido Biagi, Vater “Pinocchio”, Im Lese, März 1907, in pastists nachgedruckt, Florenz, The Voice, 1923, pp. 87-114

1908

E. Michel, Carlo Collodi der toskanischen Feld in der Lombardei in 1948, "Die italienischen Risorgimento", Ich, 3, Juni 1908 [viele Bibliotheken, Ich überprüfe die Malatesta von Cesena]

1910

  • Giovanni Battista Gerini, Glehrt sie Italienisch Schriftsteller des neunzehnten Jahrhunderts, Turin, Pearson, 1910

1912

  • Ein Artikel von Guido Biagi, berechtigt: Was ich nicht erwartet hatte Collodi, in der Zeitschrift veröffentlicht Die Marzocco, die 21 März 1912

1914

Männer, Jungen und Bücher : Kinder- und Jugendliteratur / Paul Hazard. – 2. und., 5. überqueren. – Rom : Armando, 1971. – 222 p. ; 20 cm. ((Trad. von A. De Marchi:
P. Hazard - Kinderliteratur in Italien, in Review of Two Worlds del 15 Februar 1914, nachgedruckt und in überarbeiteter Bücher, Kinder und Männer, Paris, Flammarion, 1932 (Trad. Getränk. Verlag Armando Armando, Rom, 1959). [Bibliothek nach Forli]: Ich habe gelesen, interessant.

1921

P. Pancratii, Lob des Pinocchio, in Das Jahrhundert, Mailand, Oktober 1921, abgedruckt Zwanzig Männer, ein Satyr und eine Marionette, Florenz, Vallecchi, 1923 [Bibliothek nach Ferrara]

1923

Luigi. Russisch, Die Erzähler, Rom, Fondazione Leonardo per la cultura italiana, 1923 [disponibile in biblioteca a Forlì, Faenza e tante altre]

1924

C. Giachetti, Collodi e il Pinocchio, in Il Nuovo Giornale, 13 dicembre 1924 [biblioteca centrale di Firenze]

1925

V. Battistelli, La moderna letteratura per l’infanzia, Florenz, Vallecchi, 1925
[in Romagna solo a Lugo, altrimenti a Bologna o molte altre biblioteche]
Bino Binazzi, Antichi, moderni ed altro, Florenz, Vallecchi, 1925; 2° ed. 1941. [biblioteca di Bologna e tante altre]

1926

G. Fanciulli, Il Collodi, in Libri del giorno, 1926 [non trovato]
A. Macchia, Risorgimenti: «Cuore» e «Pinocchio», in Roma della Domenica, Napoli, 21 November 1926 [Bibliothek Marucelliana Florenz]
Die. M. Persone, Hundertjahrfeier des Pinocchio, in Zeitung Italiens, 19 November 1926 [non trovato]
Homosexuell (Adolfo Orvieto), Die andere Collodi, in Der Corriere della Sera, 24 November 1926 [non trovato]
G. F. Pipitone, Hundertjahrfeier des Pinocchio, in Sicilia nuova, 25 November 1926 [non trovato]
E. Pistelli, Hundertjahrfeier des Pinocchio, in Tribun, 27 November 1926; abgedruckt Helden, Männer und Jungen, Florenz, 1927 [in allen Bibliotheken]
M. Sarfatti, Hundertjahrfeier des Pinocchio, in Die Menschen in Italien, 26 November 1926 [non trovato]

1927

G. Die Curzio, Das Lob der Holzpuppe, in Giornale di Sicilia, 1 Februar 1927 [non trovato]
C. Prosperi, Die Seele der Marionette Pinocchio, nell 'Jetzt Schon, 25 Januar 1927 [non trovato]
Collodi und Andersen, A. Beeches, in Marzocco, 30 Januar 1927 [In der Theorie ist es hier, aber ich habe nicht gefunden: http://www.vieusseux.it/coppermine/thumbnails.php?album=504 ]
Ich. Sanesi, Die Hundertjahrfeier der Geburt des Schriftsteller von Pinocchio, in Die faschistische Kunst, Palermo 1927 [non trovato]
G. Sciortino, Significato del Collodi, in Giornale di Sicilia, 1 März 1927 [non trovato]
T. Monaco Perissinotto, La lettura di Pinocchio, ne Il Veneto scolastico, Venedig 1927 [non trovato]
A. Di Giovanni, Collodi plagia uno scrittore palermitano, in Sicilia nuova, 30 Januar 1927 [non trovato]

1928

Emilio Saya, La letteratura italiana dal 1870 ad oggi, Florenz, A. Rossini, 1928 [in biblioteca a Cesenatico, Torino e tante altre]

Giosuè Sparito, Opere e cervelli, Noto, 1928 [non trovato], ma trovato uno molto simile:
Opere e cervelli: soliloqui – G. di Giovanni, 1928 – 450 pagine [biblioteca nazionale di Firenze]

1929

C. Viviani, Lorenzini Carlo, in Dizionario delle scienze pedagogiche, diretto da G. Marchesini, Mailand, Soc. Ed. Libr., 1929, vol. Ich
anche online: http://iccu01e.caspur.it/ms/internetCulturale.php?id=oai%3Aemeroteca.braidense.it%3A38%3AMI0185%3AEVA_0AAE_A364923&teca=Emeroteca+braidense

1930

V. Caputi, Il mondo di Pinocchio, in Die nationalen Bildungs, Februar 1930 [non trovato]
C. Bresadola Trentino, Er spricht über Pinocchio noch, in Die nationalen Bildungs, Mai 1930 [non trovato]
P. Lorenzini, Collodi, in Das Lesen, November 1930 [non trovato]

1931

G. Children and It. Monks Guidotti, Die Kinder- und Jugendliteratur, Turin, 1931 [non trovato]
Ugo Zannoni, In der Literatur für Kinder und Jugendliche (für die Lehrerausbildung Schulen), Licino Hats Herausgeber, 1931 [Bibliothek Archiginnasio Bibliothek von Bologna und Imola]:Sammlung von vielen Minibiographien, einschließlich der von Collodi
G. Na Toll, Pädagogische Literatur, Catania, St. Ed. Moderne, 1931 [non trovato]
G. Sibaud, Pinocchio, in Die Diana Scholastica, 15 Juli 1931 [non trovato]

1932

Francesco Bruno, Traditionelle Geschichtenerzähler, Palermo, Di Giacomo, 1932 [naz Bibliothek. Florenz]
anche online: http://iccu01e.caspur.it/ms/internetCulturale.php?id = dienten 3Aemeroteca.braidense.it %%% 3A38% 3AMI0185 3AEVA_0AAE_A366130&Theca = Emeroteca Braidense

1933

A. Antonini, Der Sohn eines Cortona und Pinocchio, Cortona, Spitze. Sozial-, 1933 [Bibliothek. Nat Florenz]
E. Radius, Freunde Mitternacht, Mailand, Ceschini, 1933 [in der Bibliothek des santarcangelo der Romagna, Florenz Bologna und anderen]
Die. Visentini, Bücher und Jungen, Mailand, 1933 [non trovato]
Armando Michieli, Kommentar Pinocchio, Turin, Mund, 1933 [forli Bibliothek und viele andere einschließlich www.internetculturale.it ] Arturo Pompeati kommentiert Kommentar Pinocchio Bewaffnung der Michieli 1933, Hinweis darauf, dass die Geschichte allegorischen.
C. Puccinelli, Bibliographie von Carlo Lorenzini, Rom, Ausgaben des Messenger-Bibliothek Italienisch, 1933 [Milan Central Library und Historische Bibliothek der Provinz Turin]

1936

F. Del Beccaro, Reise in das Land von Pinocchio, in Chronische Voralpen, 12 September 1936 [non trovato]

1937

A. Michieli, Eine kurze Geschichte der Kinderliteratur und Kindheit, Padova, Aufgeben, 1937 [in der Bibliothek TORINO (bei www.accademiadellescienze.it Beratung ist für Mitglieder reserviert, oder müssen Sie die Fotokopien an 20cent Seite kaufen: 13Euro), Castelfranco Veneto - TV, Perugia, Macerata, Lucca]
E. Servadio, Die Fee Kindheit und Mythos, in Circles, Rom , April 1937 [non trovato]

1939

Benedetto Croce, Pinocchio, "La Critica", 20 November 1937, dann Die Literatur der neuen italienischen, Bari, Laterza, 1939, vol. V, pp. 361-365 [non trovato]

Die Verlobte von Pinocchio, Ugo Scotti Berni, Herausgeber Marzocco [Bibliothek von Cesena]

1940

Ich. Teiche, Storytellers 800, Mailand, Vallardi, 1940 [non trovato]
A. Glockenturm, Collodi, in Blatt der Menschen, 20 dicembre 1940 [non trovato]

1941

F. Del Beccaro, Unsere Pinocchio, in La Tribuna, 9 Januar 1941 [non trovato]
Die. Bracaloni, Collodi und ihre Mutter, in Zukunft Italiens, 6 Februar 1941 [non trovato]
R. Martinelli, Stellungnahme zu Pinocchio, in The Nation, 16 Oktober 1941 [non trovato]
R. Martinelli, Wo geboren Pinocchio?, in The Nation, 25 Oktober 1941 [non trovato]
A. Meocci, Ewigkeit Brat Pinocchio, in The Telegraph, 26 Oktober 1941 [non trovato]
C. Giachetti, Collodi Journalist, in The Nation, 3 Oktober 1941 [non trovato]
V. D'Aste, Carlo Lorenzini und seine Marionette, in Magazin Florenz, Florenz, November 1941, X, II [non trovato]
G. Camposampiero, Kommentar Pinocchio, in Buch italiano, November 1941 [keine ntrovato]
U. Biscottini, Pinocchio Jedermann, Florenz, Vallecchi, 1941 [bilitoeca in FLORENZ, Lugo, Rom, Turin und viele andere]
R. Ciullini, Erinnerungen Collodi, in Magazin Florenz, Florenz, November 1941, X, II [non trovato]
E. Allodoli, Ewigkeit des Pinocchio, in Die Rechte der Schule, 20 November 1941 [non trovato]
A. Cojazzi, Collodi, Gleichnis von der Vaterschaft, in Jugendzeitschrift, 15 dicembre 1941 [non trovato]

1942

Die. Visentini, Bücher und Jungen, Mailand, Mondadori, 1942 (4° ed.) [non trovato]
Piero Bargellini, Die Wahrheit von Pinocchio, Brescia, Morcelliana, 1942 [ Prägnante und zusammengefasst Biographie Collodi, mit sehr detaillierten Hinweise auf das Leben von Collodi, Slide Lesen. ]
Indro Montanelli, Pinocchio im Garten geboren, in Der Corriere della Sera, 21 Oktober 1942 [nicht gefunden]
A. Savinio, Collodi in Almanach Visacci, Florenz, Vallecchi, 1939, pp. 81 und 82 [ biblioteca in einem Firenz, Rom, Mailand und altree ]
Alberto Savinio, Collodi, in Erzählen, Menschen, Ihre Geschichte, Adelphi, Mailand, 1984, IV und. 2009, 1942. [Bibliothek von Faenza] Der Cousin von De Chirico ist sehr sympathisch zu schreiben, manchmal ist es nicht klar, ob er sagt Dinge real ist oder nicht, Es scheint dokumentiert und dann haben Farbe hinzugefügt,komisch, wie er beschreibt, in der Liebe von Carlo Lorenzini Eltern und wie schockierend beschreibt den Splitter von Collodi mit dem gleichen Text identisch mit dem Finale der Puppe Pinocchio Lebens fällt, das Ganze Platzierung noch so unwahrscheinlich.

Die. Santucci, Grenzen und aus Gründen der Kinderliteratur, Florenz, Barbera, 1942 (2° ed. 1950; 3° ed. mit dem Titel Die Kinderliteratur, sehr verlängert, Mailand, Fabbri Brüder, 1958)

Pietro Paolo Trompeo, Der Vagabund Spieler, Rom, Tuminelli, 1942 [naz Bibliothek. Florenz Online: http://iccu01e.caspur.it/ms/internetCulturale.php?id=oai%3Aemeroteca.braidense.it%3A38%3AMI0185%3AEVA_0AAE_A368617&teca=Emeroteca+braidense (einige sind in der Lage zu erkennen, wo wir über Collodi sprechen? Ich weiß immer noch nicht, es braucht Geduld ..)]

1943

Die. Jacob, Kinderliteratur, Turin, Pearson, 1943 (3° ed.) [non trovato]
A. Piromalli, Pinocchio, in Messina Journal, 9 Januar 1943 [non trovato]
A. Piromalli, Die Wahrheit über Pinocchio, in Kreuzung, 11 Februar 1943 [non trovato]
A. Piromalli, Die Sprache des Pinocchio, in Kreuzung, 14 März 1943 [non trovato]

1945

M. Verwandtschaft, Dad Pinocchio, in bibliographische Rarität neunzehnten, Bergamo, Ist. Auf arti graf., vol. 1, 1945, 2° ed. [non trovato]
A. Mähren, Pinocchio in dem russischen Film, in Das neue Europa, 3 März 1945 [non trovato]
Vito Fazio Allmayer, Kommentar Pinocchio, Florenz, Sansoni, 1945 (nachgedruckt in 1958 mit dem Titel: Abschweifungen und Launen von Pinocchio) [Rimini und viele andere]: Bett

1946

M. Daten, toyland, in Die Courier Jungen, 26 Mai 1946 [non trovato]
Amerindo Camilli, Notiz kritische Ausgabe von "Die Abenteuer des Pinocchio ", C. C., Florenz, Sansoni, 1946 [ferrara Bibliothek]
F. Bellonzi, politische Pinocchietto die dritte Italienisch, Rom, OET, 1946

1947

F. Bellonzi, Fortuna Pinocchio, in Das Wort und das Buch, dicembre 1947 [non trovato]

1948

Xavier Möchten, Collodi, Rom, Genua, dünn, 1948 [santarcangelo der Bibliothek der Romagna, Florenz und andere]
P. Pancratii, Das Meisterwerk zufällig geschrieben, in Il Nuovo Corriere della Sera, 5 Februar 1948 [non trovato]
E. Cecchi, Collodi in allen, in die Europäische, 8 Februar 1948 [non trovato]
G. Bellonci, Das Geheimnis von Pinocchio, in Zeitung Italiens, 13 April 1948 [non trovato]
A. Baldini, Die Pinocchio politischen Gründen, in neunzehnten Jahrhundert, Florenz, Le Monnier, 1948 [non trovato]
P. Pancratii, Collodi Life in alle Collodi, Florenz, Le Monnier, 1948 [in vielen Bibliotheken, wie Sala Tasche Bologna, Cesenatico, Santarcangelo, Rom]
A. Piromalli, Collodi, in Bewertung der Pädagogik, 1948 [non trovato]
A. Werte, Collodi, in Bote, 5 Februar 1948 [non trovato]
F. Ulivi, Der Regionalismus Collodi, ne Der italienische Sozialist, März 1948 [non trovato]
R. Simoni, Todsünden der Herren, in Die neue Corriere della Sera, 26 September 1948 [non trovato]
A. Savino, Berühmte Geschichten nicht sehr alt, in Il Nuovo Corriere della Sera, 25 Juli 1948 [non trovato]

1950

M. Valeri, Unsicher Kampf zwischen Pinocchio und Latein, in Il Tirreno, 29 Juni 1950 [non trovato]
J. De Trigon, Geschichte der Kinder-und Jugendliteratur, Paris, Hachette, 1950 [Turin, Triest, Florenz Triest ... ist in Französisch geschrieben]

1951

C. Taroni, Pinocchio und die Odyssee, in Der Index oro, Von Juli bis August 1951 [ in 3 Bibliotheken von Turin]
Die. Taschen, Pinocchio und eine neue Geschichte, ne Oral und IL Buch, November-DEZEMBER 1951 [non trovato]

1952

P. Bargellini, Drei toskanischen, Florenz, Vallecchi, 1952 [Faenza Bibliothek und andere] Biographie von drei Tuscan, darunter einige Carlo Lorenzini
G. Bitelli, Kleiner Leitfaden für das Wissen der Kindersprache, Turin, Pearson, 1952 [non trovato]
T. Morganti, Carlo Collodi, Florenz, Marzocco, 1952
A. Camilli, Pinocchio ist nicht der Sohn Settebello, in The Morning, Florenz, 28 November 1952 [non trovato]
Bewertung Lucca : Periodic Kultur. – N. 1 (vor. 1950) – n. 18 (1984). – Lucca : Spitze. M. Kraftstoff [Diese bibliotecadi in Cesena, Rimini und viele andere]
Paolo. Lorenzini (Collodi Grandson), Collodi und 'Pinocchio', Lucchese in der Bewertung, 1952, n. 9 ab Seite. 2 b. 10
Marino Parenti, Pinocchio Geschichte, darin. ab Seite 10 b 14
Giuseppe De Robertis, Pinocchio oder das Puppentheater, darin von Seite. 14 b. 18
Ferruccio Ulivi, "Genius" Pinocchio, darin von Seite. 18 b. 19
Xavier Möchten, Pinocchio Aktuelle, darin von Seite. 19 b. 21
Antonio Lugli, Realität und Fantasie von Pinocchio, darin von Seite. 21 b. 24
Olga Visentini, Die Menschheit Pinocchio, darin von Seite. 24 b. 25
Carlo Pellegrini, „Die Abenteuer des Pinocchio“ und Paul Hazard, darin von Seite. 26 b. 28
Franco Antoni, Hinweise Mindest Pinocchio, darin von Seite. 28 b. 31
Giuseppe Ardinghi, Pinocchio dargestellt, darin von Seite. 31 b. 35
Piero Guarducci, Pinocchio auf dem Bildschirm, darin von Seite. 35 b. 39
Manila Danti, Pinocchio von Rotkäppchen und Peter Pan, darin von Seite. 39 b. 44
Leo Magnino, Don Quijote und Pinocchio, darin von Seite. 44
Felice Del Beccaro, Die Landschaft in „Pinocchio“, Seite dort oben. 58
Amerindo Camilli, Die kritische Ausgabe von Pinocchio, darin
Enrico Pea, Treffen mit Pinocchio, Seite dort oben. 62
Armando Micheli, rereading Pinocchio, darin
Giorgio Petrocchi, Ein Zweifel und ein Geständnis, darin
William Lo Curzio, Die respektable Puppe, dort pag 67
Renzo Frattarolo, bibliographische Führer „Pinocchio“, darin
A. Geraldini, Es war eine falsche terno, die die Welt setzen Pinocchio, in Journal of Montag, Genua, 5 Mai 1952
G. Ghigliozzi, Artikel Pinocchio, in Bompiani Wörterbuch, vol. 5.
A. Michieli, Bücher und Jungen, Rovigo, Grafik, 1952

1953

E. Maffaccini, die Farben betrifft, und zum Gespött unter collodianam sowohl die Menschheit und die lateinische von Apuleius, „Costas», April 1953, pp. 123-130

1954

Carlo Lorenzini (Collodi). – Rovigo : Ed. Ist. Graphic Arts Padano, 1954. – 16. p. 51. ((Die. 450. [Universitätsbibliothek der Fakultät für Bildungswissenschaften bologna]:
einmal. 15 Il personaggio del Giannetto era rigido e schematico
einmal. 26 Nel 1850 Collodi Collaborò anche con lo Spettatore e l’Opinione
einmal. 27 Zipoli (dotto prete)… stavano bene insieme: pronti alla battuta e gelosi della loro libertà avevano in comune la passione per la musica e per la letteratura, per il teatro, la buona tavola e le ore piccine.
…Paolo Lorenzini viene definito come “Commendatore”
… Spinto soprattutto dal Thouar e Rigutini lavorò al Giannettino.

 

N. Sapegno, Disegno storico della letteratura italiana, Florenz, La Nuova Italia, 1954

Beitrag zu einer Bibliographie Collodi, durch das Learning Center von Florenz in der Broschüre Pinocchio von der Jungen dargestellt, veröffentlicht in der Zeitschrift Schedario, supplemento ein Zentrum, April-Juni 1954. Es gibt zwei genannten Konferenzen, ohne Vorwarnung, wenn sie veröffentlicht wurden, oder nicht. Sie sind: Furio Bartorelli, Die Menschheit Pinocchio, Menschen an der Universität von Pisa gehalten, 1953, e C. Betocchi, Die Collodi und Kinderliteratur, an der Freien Vorsitzende des Renaissance-Studien statt, in Florenz 12 April 1954. [non trovato]
Die Menschheit Pinocchio : Ein Meisterwerk für die kleinen und großen. Conferenza tenuta all’Università popolare di Pisa il 28 April 1953. Prefazione di Piero Bargellini. Copertina di Salvatore pizzarello. Con l’aggiunta di notizie biografiche sul Collodi e la sua opera
Pisa : Spitze. Pacini Mariotti, [1953].
8. p. 39 [in biblioteca a nazione Firenze]
R. Flora, Storia della letteratura italiana, Mailand, Mondadori, vol. V, September, ed. 1954 [non trovato]
M. Rumi, Pinocchio uno e due, in Rassegna di cultura e di vita scolastica, 30 September 1954 [non trovato]
G. Floriani, Das Geheimnis von Pinocchio, in I diritti della scuola, 15 April 1954 [non trovato]
Paul Lorenzini, Collodi und Pinocchio, Florenz, Salani, 1954 [biblioteca di cesena ed altre]
(la biografia più scorrevole e di facile lettura, simpatica e brillante, anche questa come la maggior parte fa salti di argomenti e temporali, si distingue per non aver mai verificato le fonti di quel che afferma, anche se può vantare d’essere lui l’ultima fonte vivente di informazioni uniche sulla vita di Carlo Collodi dopo il suo primo biografo Rigutini).
LUIGI VOLPICELLI, Die Wahrheit über Pinocchio, Avio, Rom, 1954, (corretto e ampliato col titolo, La verità su Pinocchio e saggio sul <<Cuore>>, Armando, Rom,1959): Originali il suo notare contrasti nella favola di Pinocchio e molto utile alla fine del volume, le opere su Collodi ordinate cronologicamente
P. P. Trompeo, I capricci del pedante, in Il Nuovo Corriere della Sera, 4 Juni 1954 [non trovato]
D. Bertone Jovine, Pinocchio per grandi e Pinocchio per piccoli, in L’Unità, Rom, 7 Oktober 1954 [in biblioteca a Milano e roma http://www.sbn.it/opacsbn/opaclib?db=solr_iccu&select_db=solr_iccu&saveparams=false&resultForward=opac%2Ficcu%2Ffull.jsp&searchForm=opac%2Ficcu%2Ffree.jsp&y=0&do_cmd=search_show_cmd&x=0&nentries=1&Alle rpnlabel = + + i + Felder +% 3D + l% 27unit% C3% A0% 28parole + + in + und + 29%&rpnquery =% 2540attrset% 2Bbib-1% 2B% 2B% 2540attr% 2B1% 253D1016% 2B% 2540attr% 2B4% 253D6% 2B% 2522unit% 25C3% 25A0% 2522&&fname = none&von = 1]
S. de Feo, Pinocchio großer Favorit, in Il Nuovo Corriere della Sera, Mailand, 16 dicembre 1954 [non trovato]
E. Petrini, Vor Collodi, in Die Datei Ergänzung zu ‚The Centre‘, Florenz, Oktober-Dezember 1954 [non trovato]
E. Petrini, Carlo Lorenzini, Rovigo, Padano Institute of Graphic Arts, 1954 [in 2 Bibliotheken von Bologna und in Castelfranco Veneto]
G. Lion und L. Vecchione, Die Kinder- und Jugendliteratur, Salerno, Ermes, 1954 [in der Bibliothek in bologna, Florenz und andere]
Lina Taschen, Kinderliteratur, Florenz, Le Monnier, 1954 [non trovato] statt mit einem ähnlichen Titel in vielen anderen Bibliotheken, einschließlich Forli: Literaturgeschichte für Jungen : Europäische und internationale Perspektiven / Lina Taschen. – 3. ed. ergänzt. – Florenz : F. Le Monnier, 1966. – XII, 470 p. ; 22 cm. : Collodi spricht auch von Leben, mit Verweisen auf Pinocchio, Giannettino und Minuzzolo.
Vincenzo Mauro, Literatur für Kinder, Napoli, Cioffi, 1954 [Bibliothek. Affektiertheit. Von Florenz und anderen]
G. Papini, Splittern: Die Quellen von Pinocchio, in Il Nuovo Corriere della Sera, 23 Juni 1954 [non trovato]
E. Servadio, „Die Abenteuer des Pinocchio“ Prüfung der Psychoanalyse, in die Zeit, Rom, 3 Oktober 1954 [non trovato]
G. jetzt, Die ewige Jugend von Collodi Puppen, in der Messenger, 9 November 1954 [non trovato]
M. Messina, Literatur für Kinder, Extrakt von Volumen Leitfaden zu den meisten Wettbewerben, M. T. Pagliani, Florenz, Marzocco [nelel Bibliotheken in der Provinz Macerata, Foggia, Parma]
Giovanni A. PAPINI, Splittern. Die Quellen von Pinocchio, in <<Corriere della Sera>>, 23 Juni 1954, dann Das Licht der Welt, Vallecchi, Florenz, 1955, pp. 405-406 [in der Bibliothek in Forlì und viele andere]: Eine Seite 405 stellt die Hypothese auf, dass durch eine populäre Legende erzählt von Müttern inspiriert, ihre Kinder die Geschichte von Pinocchio: ein winziges Holz Männlein, die lebten in einem hohlen Stamm, Auch schlägt er vor, dass sie aus der Hölle der Suizide Wildnis ableiten könnte dantesco, oder auch der berühmte Witz von Giusti unterbrochen “Der König Sparren”.

 

1955

D. Ferraro, Geschichte eines Hutes und drei Gläser Wein, in Der Index oro, Rom, Februar 1955 [ in 2 Bibliotheken von Turin]: Ich überprüfte das Magazin, aber es ist nicht mehr im Innern.
E. Petrini, Die Menschheit von Collodi, in Der Index oro, Januar 1955 [ in 3 Bibliotheken von Turin]
Armando Michieli, Collodi und seine Pinocchio, Die Schule Ed., Brescia, 1955 [Bibliothek nach Rimini und viele andere]: Bett
Die. Bonafin, Die Kinder- und Jugendliteratur, Die Schule Ed., Brescia, 1955 (2° ed.) [non trovato]
Die. Volpicelli, Die Quellen und der Geist des Pinocchio, in Collodi, Die Abenteuer des Pinocchio, Florenz, Vallecchi, 1955 [in der Bibliothek in Cesena und andere]
Die. Volpicelli, Pinocchio Bibliographie, ebenda
F. Del Beccaro, Man Collodi, ebenda
D. Ferraro, Pinocchio und die Fruchtbarkeit der Tränen, in Der Index oro, April 1955 [ in 3 Bibliotheken von Turin]: Ich fand kein besonders originelles Thema.
D. Ferraro, Collodi von Collodi gesehen, in Sizilien Menschen, 28 Juni 1955 [non trovato]

1956

D. Ferraro, Pinocchio und das Gebot, in Der Kurier des Tages, 20 Juni 1956 [non trovato]
D. Ferraro, Helden Pinocchio in Die Technik der Schule, Catania, 12 Oktober 1955 [non trovato]
D. Ferraro, Pinocchio und seine Vorfahren, in Die Rechte der Schule, 15 Oktober 1955 [non trovato]
G. Bisaccia, Die Cockaigne und anderer Volkskunde, Turin, Einaudi, 1956 [in der Bibliothek in Forlì und viele andere]
Marino Parenti, rot grün Tintenstift, Florenz, Sansoni, 1956 [in der Bibliothek in Cesena, Ravenna, Santarcangelo und andere]
D. Ferraro, Pinocchio und seine Geburtsurkunde, in Die Technik der Schule, Catania, 1 Mai 1956 [non trovato]
D. Ferraro, Pinocchio und sein Herz aus Gold, in Der Index oro, März 1956 [ in 3 Bibliotheken von Turin]: Ich habe nichts Besonderes gefunden, nur eine Liste von guten Taten, die er in dem Märchen Pinocchio erreicht.
D. Ferraro, Pinocchio und seine Freude, in Der Index oro, Mai 1956 [ in 3 Bibliotheken von Turin]
F. Simincioli, Die Inspiration zutiefst menschliche Meisterwerk der Collodi, in Erwachen, (Montalcino), 4 März 1956 [non trovato]
V. D'Aste, Pinocchio, in Il Fauno, Florenz, Februar 1956, n. 2 [non trovato]
D. Ferraro, Geschichte eines Hutes, Collodi in Der Index oro, Februar 1956 [ in 3 Bibliotheken von Turin]
Domenico Ferraro, Lob des Pinocchio, Palermo, Ediz. Halle Ercole, 1956 – Palermo – 92 pagine ; 19 cm. ((Die. 400. [die Bibliothek in Forli, Faenza, Cesena und Ravenna ]: enthält eine Zusammenfassung der Biographie und Analyse der Geschichte von Pinocchio, Analyse ist eines der schlimmsten, die ich je gelesen habe, conicidenza will, dass es das einzige sein, ihr journalistisches Lob zu halten, die Broschüre dann hebt vielleicht mehr Lob zu sich selbst als zu dem berühmten Märchen.
Die. Pescetti, Projekte und Collodi Konten, in The Morning, 21 April 1956 [non trovato]
N. de Nonno, Eine neue Pinocchio, in der Baum, Januar bis Dezember 1956 [non trovato]
G. Peirce, Pinocchio wieder entdeckt, in die Zeit, 6 Januar 1956 [non trovato]

1958

A. Cardosi. Pinocchio, Sohn des Volkes, in die Gerechtigkeit, 18 dicembre 1958 [non trovato]
gleanings Collodi, die italienische Marchetti Sansoni, 1958 – 27 pagine [Malatestianischen Bibliothek in Cesena]
AA. VV., Der Pinocchio E. Greco, Rom, de Luca, 1958

1959

Italienisch Marchetti, Collodi, Florenz, Le Monnier, 1959[Bibliothek nach Rimini und andere]
Biografie einschließlich kurze Zusammenfassung der Geschichte und der Hauptwerke: Giannettino, Krume, Die Reise nach Italien, um Giannettino, Lustige Geschichten, Die Weihnachtsgeschichte, Nach dem Theater, Wer hat keine Angst nicht in den Krieg ziehen, Die avvocatino, Als ich ein Junge war, Ein Karneval-Maske, dh die Ausflucht.
Die. Scalievo, Collodi Pinocchio, in Die Borghese, 26 März 1959 [non trovato]
G. Bellonci, Der Wal Pinocchio, in der Messenger 22/4/1959 [non trovato]
Die. Pistelli, Collodi und der "59 in Die Presse, 24 April 1959 [non trovato]
G. Ers, Pinocchio führt 78 Alter, in Die Menschen, 27/4/1959 [non trovato]

1966

A. Lugli, STory der Literatur für die Jugend, Florenz, Sansoni, 1961; zweite Auflage überarbeitet, aktualisiert, 1966 [in der Bibliothek in Faenza, Cervia, Cesenatico, Katholik, Cesena, Rimini und andere ]
Dora Eusebietti, Kleine Geschichte der Puppen, Rom, VERSCHIEDENE, 1966 [in der Bibliothek in Florenz und viele andere]
A. Mordini, Vom Mythos zum Materialismus, Florenz, The Field, 1966 [in der Bibliothek in Florenz und andere]
G. Ottevaere Prag, Lektorat Pinocchio, „Universität Brüssel Review“, August-September, 1966 [non trovato]

1967

Giovanni Nencini, Agnitions Lesung, „Kritiker Tools», 2 (1967), pp. 191-198 [in der Bibliothek in Ferrara und Lecce]
A. Rossi, Die neuen Grenzen der Semiotik: Kino und Erzählung, „Vergleich“, 212, 1967 [non trovato]

1968

Collodi, Pinocchio, Florenz / Carlo Betocchi. – Florenz : Florentine Druckerei, 1968. – 29 p. ; 21 cm. [die Bibliothek der Abteilung für Erziehungswissenschaften Bologna]
G. Contini, vereinigtes Italien Literatur. 1861-1968, Florenz, Sansoni, 1968 [non trovato]
G. Jervis, Vorwort ein C. Collodi, Die Abenteuer des Pinocchio, Turin, Einaudi, 1968 [Bibliothek nach Rimini und viele andere]
H. Louette, Einführung in Pinocchio, „Pädagogik“, 10, Dezember, 1968 [non trovato]

1969

Collodi und der neunzehnten Jahrhunderts Melodram. – Florenz : Florentine Druckerei, 1969. – 39 p. ; 21 cm . [die Bibliothek der Abteilung für Erziehungswissenschaften Bologna]:Analyse der musikalischen Chronik Collodi

1970

Collodi und Andersen, Augusto Guidi – Industrie Tipografica Fiorentina, 1970 – 20 pagine [in der Bibliothek in Florenz, bologna (Universitätsklinik für Geisteswissenschaften) und andere]

1971

Pinocchio in Großbritannien und Irland / Englisch-Übersetzung von Gaetano Prampolini. – Florenz : Florentine Druckerei, 1971. – 93 p. ; 21 cm . [Universitätsbibliothek der Erziehungswissenschaft bologna]: Bett

1975

Pinocchio uno e bino / Emilio Garroni. – Rom ; Bari : Laterza, 1975 [ Urbino Univ. Bibl. Istituto Semiotica]: letto nel 2010

1976

Pinocchio in casa sua, Florenz, Giorgi & Gambi, 1973 [biblioteca nazionale centrale di Firenze e Roma]

1977

L&#8217;immagine nel libro per ragazzi : gli illustratori di Collodi in Italia e nel mondo : pubblicazione edita in occasione del 2. Convegno provinciale di letteratura giovanile promosso e organizzato dall&#8217;Assessorato alle attivita culturali della Provincia autonoma di Trento / a cura di Piero Zanotto. – Trento : Grafiche Istituto Artigianelli, 1977. – 139 p. : ill. ; 28 c. (( Scritti di vari [Universitätsbibliothek der Erziehungswissenschaft bologna]: Bett

1982

Von der Collodi, Enzo Petrini

1984

  • G. PONTIGGIA, Vorwort ein C. Collodi, Die Märchen, Adelphi, Mailand,
    1976, dann Der Garten der Hesperiden, Adelphi, Mailand, 1984
  • Pinocchio und die Symbole der großen Opra [Malatesta-Bibliothek von Cesena]: nicht einfach, für diejenigen, die nicht in der Alchemie-Experte sind verdauen, leichter zu verstehen, aber einige Abbildungen statt.

1990

Marcheschi Daniela, Chronicles neunzehnten, ETS

1994

  • Ferdinand Tempesti, (bearbeitet von), Verwenden Sie zum Zeitpunkt des Schreibens Collodi. Proceedings der Konferenz der 3-4 März 1990, Nationalstiftung "Carlo Collodi"– La Nuova Italia, Pescia, Florenz, 1994 : Bett
  • Pinocchio auf dem Bildschirm und auf der Bühne – 1994 : Bett
  • Storia della caricatura e del Grottesco nell&#8217;antichità e nel medioevo, di Thomas Wright, traduzione di Eugenio Scalambrino : Bett

1993

Renato Bertacchini, Il padre di Pinocchio. Vita e opere di Collodi, Camunia, Mailand

Angiolo Tricca e la caricatura toscana dell&#8217;Ottocento, a cura di Martina Alessio [biblioteca Gambalunga di Rimini]: Bett

Introduzione a Collodi, di Bruno Traversetti [Malatesta-Bibliothek von Cesena]: simpatici i riferimenti trovati di Collodi alla città di Firenze, sehr genau die Grundlage der Laternenpfahl, sauber Timeline.

2005

Unsere Pinocchio [Nationalbibliothek von Rom und Genua]: Es enthält eine Einführung und ein paar Mini-Decian Darstellungen der Geschichte von Pinocchio.

Collodi onomasta und die Namen der toskanischen “Abenteuer von Pinocchio” / Enzo Caffarelli, Roberto Randaccio. 2004 [Urbino Univ. Bibl. Institut für Sprachwissenschaft]: letto nel 2010

2006

Die Apotheke unheilbar - Von Collodi Calvin, Federica G. Pedriali

2007

Pinocchio: Parallels ein Buch, Giorgio Manganelli Einaudi, Turin, 1977: ausgezeichnete Punkte agazine und lässt die Tür offen für neue Interpretationen

 

 

  • Michele Captains, Pinocchio. Die Gründe für den Erfolg, Perspektive Verlag, Civitavecchia, 2010. ISBN 978-88-7418-610-5 [die an zwei Bibliotheken von Rom und zwei in Florenz]
  • Maura Del Serra, Die rettende Komödie Pinocchio, in “UICs-Studien”, 3, 1988, pp. 1-12 (Sonderausgabe Collodi gewidmet). [non trovato]
  • Anna Vagner Rosa, Collodi und Pinocchio. Geschichte eines literarischen Erfolg, UNI-Service, Trento, 2007, 109 pp.. ISBN 978-88-6178-077-4 [nur teilweise mit einer Vorschau von Google Text & Tabellen lesen: Es bietet einige Original-Informationen, zählen auch die Bewohner und die Begleiter von Florenz zur Zeit der Collodi]
  • Fernando Tempesti, Collodiana: sehr genaue Analyse der Wörter und Satzzeichen an die Geschichte von Pinocchio in seinen verschiedenen Versionen, auch über das Leben von Collodi identifiziert andere Geheimnisse
  • STUDIEN COLLODIANI, Proceedings der 1. internationalen Konferenz 1976 – Riesige großes Buch mit einer Sammlung von verschiedenen Biographen und Analysten Collodi und seine Werke
  • Torindo Morganti, Carlo Collodi (Cm.18,4×12,2. Pg.56. Sammlung “Kultur professionellen Master-”, Serie B, Profil, von E.Lama gerichtet. ): Bett
  • Verwenden Sie zum Zeitpunkt des Schreibens Collodi : Proceedings der Konferenz der 3-4 Mai 1990 / von Fernando Tempesti bearbeitet. – Scandicci : Die neue italienische, 1994. – 230 Seite, [6] c. Tabelle. : ill. ; 24 cm. ((Einen Pescia. – Führend in der Front.: Nationale Stiftung Carlo Collodi. [BED, Diese Bibliothek nach Forli und andere]
  • Collodi, Luigi Santucci, Brescia, die Schule, 1961 (mit Geschichte) : Bett
  • Charles Collod Worksich (Volumen von fast 1000 pagine, Er schrieb kleine und sammelt viele Werke und Artikel von Collodi, erneut veröffentlicht, aber nicht aktualisiert von 1995, Es enthält die detaillierteste Autor Chronologien)
  • Die andere Pinocchio – durch die Novelle inspiriert Manuskript von Carlo Collodi vor kurzem gefunden, comprovante il desiderio dell&#8217;autore di continuare la favola più famosa del mondo
  • Claudio iozzo, Carlo Collodi nei segreti della scrittura : Bett
  • IL MONDO FRANTUMATO, di Giovanni Spadolini [biblioteca di Firenze]
    Nel capitlolo 9 di pagina 383, narra della vita di Collodi e il suo desiderio di un&#8217;Italia unita e delle reazioni della chiesa, commentando i ragionamenti del cardinale Biffi
  • CARLO LORENZINI, dal risorgimento all&#8217;unità a cura di Cosimo Ceccuti e Antonia Ida Fontana [in biblioteche di Firenze ]
  • Carlo Collodi nei segreti della scrittura, di Claudio Iozzo – Kurzbiographie von Collodi und Pinocchio analis ifavola, mit spezieller psychologischer Analyse des Schreibens von Collodi, und Vergleich mit den Schriften von Manzoni, Nievo, Hahn.
  • Pinocchio Analyse eines Puppet, Rodolfo Tommasi – analissa die Geschichte von Pinocchio, Vergleichen sie auch Göttliche Komödie Dante, Es ist ursprünglich in ihrem Inhalt und bestimmt Leute nell'acutezza Details zu identifizieren, Es macht eine Menge von Ähnlichkeiten und Verweisen auf archetypische Symbole zur Alchemie
  • Collodi, von italienischen Marchetti bearbeitet – Biografie einschließlich kurze Zusammenfassung der Geschichte und der Hauptwerke: Giannettino, Krume, Die Reise nach Italien, um Giannettino, Lustige Geschichten, Die Weihnachtsgeschichte, Nach dem Theater, Wer hat keine Angst nicht in den Krieg ziehen, Die avvocatino, Als ich ein Junge war, Ein Karneval-Maske, dh die Ausflucht.
  • Collodis Pinocchio, Fernando di Tempesti (Wer war Collodi, wie es gemacht wird Pinocchio) – Feltrinelli, Mailand, 1972
  • Carlo Collodi – Institut der italienischen Enzyklopädie von John Treccani gegründet – vielen Fotos und Illustrationen, enthält verschiedene Biographien von verschiedenen Autoren zusammen
  • Die Legende von Pinocchio – Notizen Fruttero & Lucentini – enthält auch eine Chronologie des Lebens von Collodi, sowie die Geschichte und Biografie
  • Carlo Collodi, Der Raum der Wunder von Roberto Fedi ; Einführungen von Luigi Comencini, Suso Cecchi d'Amico ; Essays von Cosimo Cecchi … \et al.! ; ikonographische Forschung und Kommentare zu Carlo Sisi Bilder ; Fotografien von Carlo Cantini : Sehr großes Buch voll von großen Farbfotos und Illustrationen, die Biographie ist voller Details und verweist Freund Yorick
  • Pinocchio Aktuelle: Fabel oder Wirklichkeit? – Analyse von Pinocchio [Cesena Bibliothek, Bologna, Florenz und andere]
  • Schlechter Pinocchio – die Übungen sprachige Spiele sind, keine wirkliche Verbindung zu Pinocchio und seinen Autor
  • Der Pinocchio-Effekt, Italia 1861-1922 Der Bau eines modernen Komplex. Der Suzanne Stewart-Steinberg. pubblicato in accordo alla Chicago University Press – librone di 500 pagine, solo la prima parte parla di Collodi e Pinocchio, mi è piaciuta la definizione di Pulcinella e degli italiani definiti originali pe la loro scioltezza, a pagina 48 und 49
  • All&#8217;osteria con Pinocchio, Le ricette di un burattino, di Anna Vivarelli – Elenca i collegamenti fra l&#8217;Artusi e Collodi, e tutte le ricette dei cibi nominati nella favola di Pinocchio che corrispondono vivamente a gustose ricette artusiane.
  • „Pinocchios Abenteuer. GESCHICHTE EINER PUPPE „CHARLES COLLODI Alberto Asor– in der Tabelle der Studie Text, kann leicht als schwankend den Text der Kapitel gesehen werden neigt dazu, in Menge wachsen.
  • D. Marcheschi, Einleitung und Anmerkungen von Carlo Collodi. Werke, Ich Meridiani Milano 1995
  • Daniela Marcheschi, Collodi gefunden, ETS, Pisa, 1990
  • F. Tempesti, Hinweis an die Geschichten von Mutter Gans, Feltrinelli, Mailand, 1979
  • F. Tempesti, Einführung und ein kostenloses Kapitel (und kritischen Kommentar) ein C. Collodi, Pinocchio,
    Feltrinelli, Mailand, 1993
  • AA. VV., Sterne und Collodi, Papiere der National Foundation "Carlo
    Collodi ", 2, Pescia, 1995
  • AA. VV., Es war einmal ein Stück Holz. Die Symbolik des Pinocchio. Proceedings of the
    die National Foundation Kongress "Carlo Collodi", Pescia, Emme Edizioni,
    Mailand, 1981
  • R. Bertacchini, Carlo Collodi, in AA. VV., Kultur Orientations.
    italienische Literatur, ich Minori, vol. IV., Marzorati, Florenz, 1962
  • R. Bertacchini, Collodi Erzieher, La Nuova Italia, Florenz, 1964
  • Giacomo Biffi, Gegen Meister Kirsche. theologische Kommentar << Die Abenteuer von Pinocchio>>, Jaca Book, Mailand, 1977 – Dieses Buch war die erste Analyse, die ich Pinocchio gelesen und ich muss zugeben, dass alles von Provokation geboren, die mir kam gerade durch dieses Buch zu lesen: Das Buch enthält Beleuchtungs Details, aber viele Ähnlichkeiten in den Augen, was ich als universelle Vernunft und gesunder Menschenverstand, erscheinen deplatziert und gezwungen.
  • Italo Calvino, Aber es Collodi, in <<die Republik>>, 20 April 1981: sehr interessant
  • F. DEVISEN, Das Kind und das Lesen. Schulbücher und Bücher für Kinder, ETS,
    Pisa, 1996
  • F. DEVISEN, Collodi, de Amicis, Rodari. Drei Bilder der Kindheit, Daedalus, Bari,
    1985
  • Anthony J?, Literatur für Kinder, La Nuova Italia, Florenz, 1977
  • V. FROSINI, Die politische Philosophie von Pinocchio, Arbeitsfragen, Rom, 1990
  • E. Ghidetti, (bearbeitet von), neunzehnten Toscani. Märchenerzähler und Prosaiker, die
    Buchstaben, Florenz, 1995
  • P. GUARDUCCI, Collodi und der neunzehnten Jahrhunderts Melodram, Notebooks
    Nationalstiftung "Carlo Collodi", 4, Pescia, 1968
  • A. GUIDI, Collodi und Andersen, Papiere der National Foundation "Carlo
    Collodi ", 6, Pescia, 1970
  • C. MADRIGNANI, Collodi wenig, Anmerkung zu C. Collodi, Die großen Jungs. ein
    Bearbeitet von D. Marcheschi, Sellerio, Palermo, 1989
  • R. HANDS, Collodi und <<Blatt der Menschen>>. einige Umfragen (1861-
    1867), in Urheberrechte © 1988-1990, Istituto Poligrafico e Zecca dello Stato, Rom,
    1990
  • Daniela Marcheschi, Einführung und ein kostenloses Kapitel ein C. Collodi, Die Abenteuer des Pinocchio, Der kleine Affe pinkeln oder rosarote, Ediesse, Rom, 1998, pp. 9-23
  • D. Marcheschi, (bearbeitet von), Das Theater von Collodi, in C. Collodi, Freunde
    nach hause, Maria Pacini Fazzi, Lucca, 1990
  • Ich. MARCHETT, Collodi, Le Monnier, Florenz, 1959, 1966
  • P. Pancrazi, Meisterwerk durch Zufall geschrieben, in id., Details zum Parnassus. Von
    Carducci Schriftsteller heute, Cesare Galimberti, Ich, Mailand-Neapel,
    Ricciardi, 1967, pp.389-393
  • G. A. PAPINI, Reality und / oder Fantasy-. Zwei Noten für Pinocchio, in <<Pisten>>, 7, 1985, pp. 103-118
  • Gianni RODARI, Grammatik der Phantasie, Einaudi, Turin, 1973: enthält einen Hinweis auf die Figuren und deren Anbindung an die heilige
  • N. D. SACHSE, Pinocchio in U.S.A., Notebooks der Nationalstiftung
    "Carlo Collodi", 14, Florenz, 1981, (Übersetzung von F. M. Casotti)
  • G. Spadolini, Untergang des Risorgimento, Le Monnier, Florenz, 1974
  • F.S. Štych, Pinocchio in Großbritannien und Irland, Notebooks Stiftung
    National "Carlo Collodi", 7, Pescia, 1971
  • F. Tempesti, Collodi, Sprache und Kultur gesprochen: sieben Registerkarten, in
    <<Poliorama>>, 3, 1984, pp.121-146; dann Collodiana, Straße, Florenz, 1988,pp. 92-128
  • F. Tempesti, Collodiana, Straße, Florenz, 1988
  • F. Tempesti, (bearbeitet von), Zwischen Pinocchio Marionetten. Proceedings der Konferenz der 27-28
    März 1987, Nationalstiftung "Carlo Collodi"- La Nuova Italia, Pescia, Florenz, 1993
  • LUIGI VOLPICELLI, Pinocchio, Papiere der National Foundation "Carlo
    Collodi ", 9, Pescia, 1973
  • LUIGI VOLPICELLI, Bibliographie Collodi, (1883-1980), Notebooks
    Nationalstiftung "Carlo Collodi", Pescia, 13, 1980
  • Tief Pinocchio, Rita Mascialino (Padova: Cleup Publishing Universität Padua, pp.95, € 12,)
  • Lexikon Collodi, Roberto RandaccioOlbia : Taphros, [2006] – Umsetzung Comic gleichnamigen Roman von Enrico Costa, Roberto Randaccio – Editions Taphros 2006. E’ eine Sammlung in 144 Seiten mit kurzen Essays über Carlo Collodi, empfangen und zu unterschiedlichen Zeiten geschrieben, mit unterschiedlichen Motivationen und Empfänger.
  • Nationale Ausgabe der Werke von Carlo Collodi; [Florenz] : Gelenke – mit Noten von der Nobelpreis für Literatur Mario Vargas Llosa, und der Schriftsteller Andrea Camilleri (Wussten Sie, dass Carlo Collodi hat auch in Thriller gewagt?)[Library of Ravenna und andere]: Sie sind 3 Mengen.
  • Geben Sie Ihre Meinung auf dem Leben von Pinocchio, Luigi Compagnone , Napoli, Marotta, 1966: Er sieht nicht aus dem Leben des Collodi sprechen, sondern analysiert nur die Geschichte von Pinocchio, Ich fand das Original der Lizenzen, individuelle und eine biblische Parallelität: Genese: Gott schuf große Walfische und ein anderes ähnliches: Gott gehorchen Wale auf das Meer.
  • Helden, Männer und Jungen, Ermenegildo Pistelli – Florenz 1927
  • Lieber Pinocchio – Kleine Genealogie des negativen, Remo Guidieri
  • Internet, Pinocchio und der Gendarm – die Aussichten der Demokratie in Netzwerk, Franco Carlini und Vorwort von Ida Dominijanni
  • Collodi Journalist und Schriftsteller, 1981 Kuratoren: Maini R.; Scapecchi P. SPES Verlag (Halskette Bibliothek Marucelliana, Handel)
  • Carlo Lorenzini, sagte Collodi, Pinocchio und sein Sohn. (Monatszeitschrift der Oper Montessori Leben in der Kindheit im Juli-August 1991): sehr gut geschrieben und flüssig, mit großen Argumenten von der Moral Bildung, von der Politik, das Leben und die schnelle Analyse von einigen seiner Werke der Autorin.
  • Helden, Männer und Jungen, Ermenegildo Pistelli – von Sansoni in Florenz veröffentlicht 1927: Ein paar Seiten von Collodi zwischen den verschiedenen Biographien, keine besondere Kompliment, listet seine Freunde, die Adresse der Bibliothek und kommt zu dem Schluss Paggi sich selbst ruft nicht die richtige Person zu schreiben, die Biografie von Kolloid das Gegenteil von dem berühmten Autor: ein “alte Professor pedantisch”
  • Männer, Jungen und Bücher: Kinder- und Jugendliteratur, di Paul Hazard.

 

1922

Ferdinando Martini, Bekenntnisse und Erinnerungen, Florenz, Bemporad, 1922 [in der Bibliothek in Faenza und Forlì]: Interessant insbesondere begegnet seiner Beschreibung Fanfulla und simpaica den Papst als Antwort auf eine der vielen antiklerikalen Artikel, die ihm gewidmet.

Das Geheimnis von Pinocchio : Reise ignoriert die berühmte Puppe von Collodi / Gemma Rembadi-Morgiardini ; mit 73 Illustrationen von Giuseppe Magni. – 21. ed. – Florenz [Archiginnasio Bibliothek von Bologna] : Bemporad & F., Presse 1922. – 302 p. : ill. ; 18 cm:neue Märchen auf der Grundlage der Abenteuer von Pinocchio, verzerren und Rühren Ereignisse, eine Mischung aus Spezies als Giannettino und Pinocchio, für mehr Pausen des Unterrichts Reflexion.

1923

E. Pinsel, Bedeutung der Komiker und seine Ausdrücke in "Pinocchio" Collodi, Cremona, 1923 [in der Bibliothek in cremona, Milano und Zentrum von Florenz]

Luigi. Russisch, Die Erzähler, Rom, Fondazione Leonardo per la cultura italiana, 1923

1938

A. Momigliano, Storia della letteratura italiana, Messina, Fürstentum, 1938 [non trovato] das Internet ist Simele: 1865-1938: Geschichte der italienischen Literatur für die Nutzung von Schulen … (Mailand, [etc.] F. Vallardi, 1915-1917) und sogar http://archive.org/details/storiadellalette13rossuoft

ANALYSE DER MÄRCHEN PINOCCHIO

1986

In und um Pinocchio, Proceedings of the Conference “Italienisch Folkloristen Zeit von Collodi”: Sie sind auch die Arten von Tieren, die in der Fabel analysiert, und ich bin genommen eins nach dem anderen dialectisms

2001

Annahmen über Pinocchio, Alessandro Gnocchi und Mario Palmaro:
Es bietet einige Parallelen zwischen dem Evangelium und der Geschichte der Puppe, von denen nur 2 die 3 Sie verstehen, andere scheinen falsch oder fast zufällig gemacht.

Pinocchio Nachricht Initiations, Marcello Carosi:sehr detaillierte Analyse von Pinocchio

2002

Pinocchio der Ketzer – Hexe, Schamane, santo, Puppe, Mauro Quattrina: Es ist eine originelle Neuinterpretation von Pinocchio, mit Parallele zwischen der Bibel Teufel gemischt, Dämonen, Hexerei, Inquisition, Freimaurerei.

Pinocchio Export: die Puppe von Collodi in ausländische Kritiker, Giorgio Cusatelli – Armando Editore, 2002 – 433 pagine: Bett

2003

Das Geheimnis von Pinocchio, Giacomo Biffi- Leumann : Elledici, C2003: Katholische Vision der Geschichte von Pinocchio: Bett.

Pinocchio aka Zauberer, Morena Poltronieri und Ernesto Fazioli: psychologische Analyse, alchemistischen, Freimaurer-, astrologisch, Tarock, monatlich, kabbalistischen, die Geschichte von Pinocchio, sehr interessante Ideen, obwohl manchmal wenig Tiefe.

2004

Pinocchio – Analyse und Interpretation, Rita Mascialino (Padova: Cleup Publishing), November 2004 (pp. 206, Chapters 24), interessante und originelle Analyse, es ist offensichtlich, dass der Autor seinen Kopf zu verwenden, neigt dazu, und ich Kompliment

2006

Pinocchio : ein Märchen für Erwachsene, Delio Karnevale. diese Biographie neugierig in Pinocchio Autobiographie Collodi gesehen, sogar die Suche nach Gott, davon in Kenntnis 61 Seiten 12euro.

Bücher und Artikel von Yorick veröffentlicht, Sohn von Yorick (ein lieber Freund von Carlo Collodi, wahrscheinlich inspiriert die Geschichte von Pinocchio)

2010

“Via Senato Bibliothek, Mailand : Monatliche Bibliophilen” Anzahl 11 del 2010
[Stadtbibliothek Giorgio Bassani – Ferrara – FE]

Krüge, Schüsseln, : aus dem fünfzehnten bis zum zwanzigsten Jahrhundert in der Via Senato Bibliothek [in der Bibliothek in Padua und Gorizia]

1905

Pietro Cossa und römischen Drama / Yorick (Peter Coccoluto-Ferrigni). – Ed. posthum. – Florenz : F. Gremigni, 1905. – XII, 261 p. ; 19 cm. [Archiginnasio Bibliothek von Bologna]: Bett.

1902

Der Tod eines Muse / Yorick (Peter Coccoluto Ferrigni). – 2. ed. posthum. – Florenz : Bemporad, 1902. – LXXI, 582 p. ; 18 cm [Archiginnasio Bibliothek von Bologna(nur besitzt das Band 2 °)]: schön bei der Beschreibung der Bigamie Glauco Graf, das wird leicht durch den Papst in einem matrimonioa geheilt werden 3.

1886

wo? : Fragen und Antworten / Yorick figlio di Yorick (Rechtsanwalt. P. C. Ferrigni). – Rom : Spitze. A. Befani, 1886. – 47 p. ; 23 cm. [Archiginnasio Bibliothek von Bologna]:Kritik Theater

1883

Federigo Verdinois, Bewertung der Abenteuer von Pinocchio, "Corriere del Mattino", 14 Februar 1883 [in der Bibliothek in Cesena, Forlimpopoli und viele andere]

Fahrten und Turniere : (1313-1883) / Yorick figlio di Yorick (P. C. Ferrigni). – Rom : Fanfulla, 1883. – 149 p. : krank., 2 rITR. ; 19 cm [Biblioteca Archiginnasio]: descrive i cavalieri nel medioevo, simpatico quando definisce le leggitrici come “la più bella metà del genere umano” (pagina 108) e quando per riferirsi a un periodo storico dice che a quel tempo “i gesuiti avevano già inventato il dito di Dio”, paradossale anche quando usa il termina “l&#8217;armata del Cristo”.

La Lepanto : ricordi, notizie, ghiribizzi / Yorick figlio di Yorick (Avv. P.C. Ferrigni). – Florenz : Tipografia Editrice del Fieramosca, 1883. – 142 p. ; 19 cm. [Biblioteca Archiginnasio di Bologna]: narra della battaglia di Lèpanto

1882

I bottoni : conferenza tenuta la sera del 28 Februar 1882 die feierliche Ausstellung der Gesellschaft der Entmutigung auf die schönen Künste in Florenz / Yorick. – in Florenz : mit der Kunst der Drucktypen, 1882. – 36 p. ; 19 cm. [Archiginnasio Bibliothek von Bologna]:liebenswert, Es verweist auf die Geschichte der Puppen
1922
Rccolta von Artikeln veröffentlicht posthum: Das Theater von Paolo Ferrari in kritischem Yorick / Vorwort von Sabatino Lopez. – Mailand : C. Aliprandi, 1922. – XL, 527 p. ; 25 cm. ((Führend in der Front.: Auf dem hundertsten Geburtstag von Paul Ferrari Schirmherrschaft der italienischen Gesellschaft der Autoren. [Archiginnasio Bibliothek von Bologna]
1878
Der König ist tot / die Yorick. – [S.L.. : S.N.] (Florenz : Spitze. Art des Drucks, 1878). – 16 p. ; 14 cm. [Library of Bologna Risorgimento]: Mini-Broschüre, die mit dem Satz endet: Der König ist tot… Lang lebe der König!

1873

Unter Gemälde und Statuen : Geschenk Souvenir des Zweiten Landesausstellung of Fine Arts ; Briefe an den Sting / Yorick figlio di Yorick (Rechtsanwalt. P. C. Ferrigni). – Mailand : Treves, 1873. – XX, 287 Seite, [12] c. Tabelle. : ill. ; 19 cm. [Archiginnasio Bibliothek von Bologna]:Seite 123 [Über die Figuren auf dem Display]: “Sie kommen in allen Größen, aller Rassen, alle Arten; von einem frommen neunten mikroskopischen Elfenbein in einer Glasglocke soto zurückgetreten, das scheint wie eine Zyste von einem Scharlatan ausgerottet…”

1972

Bildung und Politik in Pinocchio / Joseph Decollanz. – Bari : Schule '70, [1972?] [ Bibliothek Urbino Univ. Bibl. Bo-Stiftung]: letto nel 2010

1869

Antwort Broschüre: die Wahrheit über Graf Peter Bastogi / [P.C. Ferrigni]. – Florenz : G. Barbera, 1869. – 14 p. ; 24 cm. [Bibliothek der Wiederbelebung der Mortadella]: Es beschreibt die Verwaltung der Eisenbahn

Weiterführende Literatur

2003

Der Spitzhut – Die mittelalterliche christliche Kunst jew im Spiegel von Chiara Frugoni [Manfrediana Bibliothek von Cesena]: Hut Spitze, Symbol des Antisemitismus Stimmung seit seiner Gründung, von den Kreuzzügen im Mittelalter.

DOKUMENTATION VON GRENZ
(Freunde Texte, Kollegen, Gegner in Collodi und seine Werke)

1848
Der don Pirlone : Zeitschrift der politischen Karikaturen. – A. 1, n. 1 (1 einstellen. 1848)-ein. 1, n. 234 (2 Juli. 1849). – Rom : [S.N.], 1848-1849. – 1 in. : ill. ; 32 cm. ((Täglich. [Cesena Bibliothek, Ravenna und San Marino]: Blatt der politischen Karikaturen mit anonymen Artikel, oft von der Polizei Zensur zensiert, redazioen und von der Polizei schikaniert.

1867
Geschichte der antiken Karikatur / von Champfleury. – 2.eme Ausgabe tres-augmentee – Paris : E. Dentu, 1867. – XXIV, 332 Seite, [1] c. von pi., ill. ; 19 cm. [Malatesta-Bibliothek von Cesena]: nette Geschichte der Karikatur.

1882
Politische Karikaturen / Adolfo Matarelli (Busch). – Mailand : Verlag Sonzogno, 1942. – 134 p. : ill. ; 25 cm. ((Nel vor.: Elf 1882. [Malatesta-Bibliothek von Cesena]: feine Ausstellung von Karikaturen von Matarelli, hat aber eine viel größere Sammlung historischer Realität.

1883
Yorick al cav. Rechtsanwalt Ugo Chiellini XVII Januar 1883. – in Livorno : von Typographie Franc. Vigo, 1883. – 14 p. (16 cm) [Classense Beratung in der Bibliothek von Ravenna]: Es enthält eine kurze Broschüre mit einem öffentlichen Brief an den Anwalt Ugo Chielini, Lesen Sie es schnell und gedankenlos, Ich fand nichts besonders aufregend oder glücklich.

1890
Wer hilft Gott hilft (selbst~~POS=TRUNC) : oder die Geschichte der Menschen, die von nichts wussten mehr zu höheren Rängen steigt in allen Bereichen durch menschliche Aktivitäten […] / [von] Samuele Smiles ; [Übersetzung es.] Cesare Donati. – 23. ed. – Mailand : Treves, 1890. – xv, 320 p. ; 20 cm. [obwohl erstere ist in vielen Bibliotheken]: massive Kritik von wichtigen Zeichen, die eine Karriere aus dem Nichts gemacht haben, der Text ist zu technisch und fashioned für eine moderne Lese, noch zu der Zeit war er ein großer Erfolg.

E. Checchi, Carlo Lorenzini, „Fanfulla Sonntag», 2 November 1890 [Forli Bibliothek, Bologna und viele andere]

Yorick, Carlo Lorenzini, „Am Sonntag AC Florenz», 2 November 1890 [Marucelliana Firene Bibliothek und Public Library of Milano Centrale]

Angiolo Orvieto, Di Carlo Lorenzini, „Neues Leben“, II, 46, 16 November 1890, pp. 361-362 [Lesen Sie in der Biblioteca Malatestiana in Cesena]

Geschichten für Jugendliche / geschrieben von Peter Thouar. – 11. ed. – Florenz : Felice Paggi, 1879. [Lesen Sie in der Biblioteca Malatestiana in Cesena]
Die Abenteuer des Pinocchio / Carlo Collodi ; von Giorgio De Rienzo ; Illustrationen von Nino und Silvio Gregori . Maestro Domenico / Narciso Pelosini ; von Giorgio De Rienzo ; Illustrationen von Nino und Silvio Gregori. – [Alba : Pia Firma San Paolo : 1987]. [Lesen Sie in der Biblioteca Malatestiana in Cesena:

Es enthält die TALE OF MASTER DOMINIC, wenige Seiten]
Das Leben und ausgewählte Schriften / religiös. – Mailand : Dalai, 2011. [Lesen Sie in der Biblioteca Malatestiana in Cesena]
Repertoire von Giften und contraveleni>> 1 / Doktor Gioacchino Taddei. – Florenz : aus dem Drucken von L. Pezzati, 1835. [Lesen Sie in der Biblioteca Malatestiana in Cesena]
Paolo Ferrari : Erinnerungen und Notizen / Leone Fortis. – Mailand : F. Treves Leinen, 1889. [Lesen Sie in der Biblioteca Malatestiana in Cesena]
<<*Repertoire von Giften und contraveleni>> 2 / Doktor Gioacchino Taddei. – Florenz : aus dem Drucken von L. Pezzati, 1835.
Das Theater von Paolo Ferrari in kritischem Yorick / Vorwort von Sabatino Lopez. – Mailand : Aliprandi, 1922 [Lesen Sie in der Biblioteca Malatestiana in Cesena]
Paolo Ferrari : Leben, Theater : die autobiografisch Zusammenfassung ihn und andere nicht veröffentlichte Dokumente / für seinen Sohn kümmern Vittorio Ferrari. – Mailand : Verlag Baldini, Castoldi & C.o, 1899. [Lesen Sie in der Biblioteca Malatestiana in Cesena]
Neue Geschichten der italienischen Jugend angeboten / von Pietro Thouar. – 7. und., mit Cartoons. – Florenz : Felice Paggi, 1880. [Lesen Sie in der Biblioteca Malatestiana in Cesena]
[Pietro Thouar : zirka 1861] / Fratelli Alinari, Florenz. [Lesen Sie in der Biblioteca Malatestiana in Cesena]

1902
humoristische Courts / Yorick figlio di Yorick (Rechtsanwalt. P.C. Ferrigni). – Florenz : Salani, Presse 1902. – 218 p. ; 18 cm. [Classense Beratung in der Bibliothek von Ravenna]: eine zarte carreallata humoristische Geschichten und heiter, viele davon besitzen aber ein tragisches Ende der Ungerechtigkeit, oft gerade wegen der Richterin, mit vielen Anspielungen, Ich habe nicht die Mühe gemacht, um zu überprüfen, ob die Geschichten waren echt oder erfunden.

1920
Männer und in Italien / Yorick (Peter Coccoluto-Ferrigni). – Florenz : F. Le Monnier, 1920 (Spitze. E. Ariani). – 63, 333 p. ; 19 cm. [in Classense Bibliothek von Ravenna]: enthält Dokumente, Erinnerungen und Anekdoten von den beiden Söhnen des Yorick posthum gesammelt: Umberto und Mario Ferrigni. Hauptsächlich sammelt Biographien bedeutender Persönlichkeiten wie Papst Pius IX (, auf dem ist bewusst ironisch seit raccont Odella Jugend), Ferdinando II, Giuseppe Giusti, Garibaldi und andere…

1961

Collodi Erzähler, Renato Bertacchini, Pisa 1961 [Manfrediana Bibliothek Faenza]:Bett

1962

A. Borlenghi, Märchenerzähler neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhundert, Mailand-Neapel, Ricciardi, 1962, tomo II. [in der Bibliothek in Forlì und viele andere]

1963

G. Bisaccia, Die Welt auf den Kopf, Turin, Boringhieri, 1963 [in der Bibliothek in Forlì und viele andere]

1964

Guido Mazzoni, Das neunzehnten Jahrhundert, Mailand, Vallardi, 1964, vol. II [in der Bibliothek und andere Forlimpopoli]

1967
Geschichte der europäischen Karikatur / spät (Enrico Gianeri). – Florenz : Vallecchi, [1967!. – 238 p. : [8! c. von pi., [256! p. Tabelle. ; 29 cm. [Saffi Bibliothek von Forlì]: Eine Seite 52 gibt es ein riesiges ganzseitigen Foto des Gemäldes Tricca 1850 Collodi, aber der Hut und Füße sind aus der Presse abgeschnitten. Simpatico Seite 61 Es ist eine Karikatur berechtigt “Das Gehirn einer Frau” del 1853 (Autor: Francesco Redeemed), dass wahrscheinlich die schöne Illustration DLE Laternenpfahl berechtigt inspiriert “das Gehirn eines Pigtail”

AA. VV., Hommage an Pinocchio, "Bewertung Lucchese», 9, 1952 dann Pescia, Papiere der National Foundation "Carlo Collodi", 1, 1967.

 

2007

Wenn Träume wahr: Klassische Märchen und ihre Tradition, di Jack David Zipes

2010-2012
Nationale Ausgabe der Werke von Carlo Lorenzini. – Collodi : Carlo Collodi Nationalausgabe ; [Florenz] : Gelenke. – 3 Mengen ; 25 cm

Flug. 1: Eine neuartige Dampf: von Florenz nach Livorno : historische und humorvolle Führung ; Die Geheimnisse von Florenz : Sozial Szenen / Carlo Collodi ; Vorwort von Michèle Merger ; Vorwort von Andrea Camilleri. – Collodi : Nationale Stiftung Carlo Collodi ; [Florenz] : Gelenke, 2010. – 506 p. : ill. ; 25 cm

Flug 2. Macchiette [Gebundene Ausgabe]
Carlo Collodi (Autor), E. Mazzanti (Illustrator)
Vorwort von Ernesto Ferrero ; [bearbeitet von Fernando Molina Castillo ; Einführen von Renato Ariba]. – Collodi : Nationale Stiftung Carlo Collodi ; [Florenz] : Gelenke, 2010. – 309 p. : ill. ; 25 cm [Classense Beratung in der Bibliothek von Ravenna]: einige Hinweise sind sehr schön und intelligent

2011
Duce Waffenstillstand : Beleidigungen, Witze, Karikatur: Opposition in der Bevölkerung in den geheimen Berichten der Präfekten zum Faschismus (1930-1945) / Alberto Vacca. – Rom : Castelvecchi, 2011. – 315 p. ; 21 cm. [Forli Bibliothek]: es ist eine Anschlagfläche auf, die zumindest Lächeln.

Mein lieber Pinocchio, Mario Verger – Eidon (Halskette Seidelbast)

2012
Flug. 3: * Die Abenteuer des Pinocchio : Geschichte einer Marionette / Carlo Collodi ; Vorwort von Mario Vargas Llosa ; [von Roberto Randaccio ; Einführung von Daniela Marcheschi ; Original-Illustrationen von Enrico Mazzanti]. – Collodi : Nationale Stiftung Carlo Collodi ; Florenz : Gelenke, 2012. – 346 p. : ill. ; 25 cm [erhältlich in der Bibliothek der Malatesta von Cesena und Ravenna Classense]:

2013

Mein Pinocchio (Die sich abzeichnende Erzählung) Aldo Marzi (Formato Kindle)

Andere externe Referenzlisten:

http://www.treccani.it/enciclopedia/carlo-lorenzini_(Dizionario-Biografico)/

 

Giovanni Nencini, Agnitions Lesung, „Kritiker Tools», 2 (1967), pp. 191-198 [in der Bibliothek in Ferrara und Lecce]