Kategorie: Carlo Lorenzini

Carlo Lorenzini

Pinocchio, Die Märchen, Die großen Jungs und fröhliche Geschichten

Hier konnen Sie kostenlos herunterladen können 3 Kinderbuch von Carlo Collodi: http://www.liberliber.it/libri/c/collodi/index.php

Skulptur Büste von Carlo Collodi

Diese Stelle sollte heute in der Kapelle befinden Lorenzini, nel Cimitero monumentale delle Porte Sante, innerhalb der Festungsbollwerk der Basilika von San Miniato al Monte.

Der Sohn eines Notars von Florenz Bicchierai…

“…una pregevole raccolta di spartiti d’opere di sua proprietà passò alla famiglia del notaio Bicchierai.”[1]Diese Werte sind noch unveröffentlicht. [1] Pinocchio e Collodi di Rossana Dedola pag. 66 Kennt jemand die Nachkommen der Notar Bicchierai Florenz? La donazione

Sie haben eine Urgroßmutter illegal? Sie können von Collodi Abstieg!

Paul Lorenzini, besser bekannt als Collodi Enkel ist heute eine der zuverlässigsten Quellen über das persönliche Leben von Carlo Collodi. Sein Enkel in der Biographie von Collodi, afferma che suo Zio aveva avuto una figlia nata illecitamente presso una famiglia nobiliare

Collodi e il pianoforte

Francesco Paolo Tosti Collodi Enkel legt einen besonderen Schwerpunkt auf Ruhm als Pianist von Collodi: “Non ricordo bene per quale festiva ricorrenza ci ritrovammo insieme in casa nostra, in breve permesso. Dad hat uns seine Onkel zu besuchen

Lorenzini in Turin

Von Collodi 10 die 19 März 1859 Visse ein Torino, Guido Biagi zeugt in einen Aufenthalt “Luft Schlafzimmer Piazza San Carlo“.

Lorenzini a Cortona

Il padre di Carlo Lorenzini, si chiamava Domenico Lorenzini, nacque nel 1795 und er lebte in Cortona (a più di 100 chilometri di sitanza da Collodi), e proveniva da una famiglia contadina e molto povera. Er hatte eine Leidenschaft für das Kochen und

Eine Krise der Liebe Collodi

"Unter den vielen Lieben mehr oder weniger albern und zerbrechlich, er ein wirklich ernst zu haben, hatte, dass, Wenn es möglich wäre,, Ich denke, es würde verursacht haben, ein Junggeselle den Sprung zu wagen und zu heiraten. Er musste aufflammen zwischen der 1857 und die

Wenn die Formen, pagamela gut, machen mich fortsetzen möchten

Collodi definisce il suo lavoro “una bambinata” e dice: “Fanne quello che ti pare; aber, wenn die Formen, pagamela gut, per farmi venire voglia di seguitarla”. Collodi wird dann gezahlt werden 20 Lire pro Zeile, während die offizielle Rate waren 25

Das Dorf Collodi

Oben