Pinocchio und Giannettino

Grundsätzlich, alle Texte Collodiani direkt an Kindheit, haben den Zweck, um zu schmecken, tra le righe, Kinder, die intelligente Freiheit einer säkularen Welt und eine Familie. Collodi Pinocchio wenn auch definiert Kind, ist sicherlich nicht seinen eingeborenen, noch Erstgeborene, Dieser Titel gehört zu Giannettino. Diese beiden Brüder Söhne des Papiers und der Feder des Menschen selbst haben viel mehr gemeinsam, als man denkt:
– beide sind faul und Traum von einer Welt gemacht gesamte donnerstags und sonntags, nie zur Schule gehen
– Giannettino wird auch in einen Esel verwandelt
– leiden beide eine extreme Demütigung, die sie zur Umkehr führt
– sowohl zu Beginn leiden unter den schlechten Einflüssen der schlechten Gefährten
– beide zeigen ihren Reichtum, um schlechte Begleiter, Aktivieren Sie das Geld durch Betrug zu stehlen
– beide sind gezwungen, für das Abendessen zahlen
– beide sind zu Unrecht festgenommen
– zu werden ", ein Kind für eine gute" wollen beide
"Als dieser Giannettino, einen Schritt hinter dem anderen, rückt näher und näher, auf den Kopf dieses Pferdes wuchs, Anbau, Anbau… und mit seinem Kopf, leider, wuchs auch die Ohren.
Und die Ohren, kraft wachsenden, schließlich wuchs so, Giannettino, dass, wenn er sich in einem Abstand von ein paar Schritten, er musste sich davon überzeugen, dass dies nicht ein Pferdekopf Pferdekopf, ma una bellissima testa di somaro.
Und im Inneren des Kopfes und entlang der Kopf wurde mit verschiedenen Zeichen geschrieben: Giannettino! Giannettino! Giannettino!"[1]


[1] Giannettino einmal. 60-61

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*