Mauersegler und Fliegen

– Ich brauche Geld…
– Suchen Sie sie. Der Suchende findet; es sagt Ihnen, das Evangelium und das Evangelium weiß, was er sagt,.
– Sie haben die Banken Kredit angehoben.
– Machen Sie es machen. Wenn der Kredit-I hatte ich, Ich werde gerne cederei.
– Und Sie konnten mir nicht helfen?
– Warum nicht? Ich kann einige Kredithai für eine gute Einführung.
– Es tut mir leid, wenn wieder in die Hände der bestimmte Leute.
– Sie sind falsch. Die strozzino, um Ihre Rechts, Es ist der wahre Freund. Wenn morgen, Hure Fall, das Spiel oder eine Tänzerin werden Ihre Taschen aufzuhellen; wenn morgen das andere ein Kreditinstitut, an die Sie alle Ihre Kapital vertrauen, Flüssigkeit plötzlich und lässt Sie, im Wege der Zuteilung, nur ein Paar Hände, um Ihren Kopf kratzen sein; wenn an einem anderen Tag zu verstehen ein Gläubiger brutal, gegen alle Gesetze menschlichen und göttlichen Forderungen um auf den letzten Pfennig bezahlt werden… in einer dieser Momente, Ich frage, für diejenigen, die zurückgreifen möchten? Freunde, nicht; weil Freundschaft obwohl Cicero hat sich bemüht, es zu noja mit dieser cicalata Tito Pomponio Dachgeschoss nutzen, aber dennoch viel mehr Wert hat, nicht für diejenigen, die wollen, um mit einem indiskrete Frage einiger Dringlichkeit spielen zu finden für die Fastenzeit. Neben Freunden! Oh! Freunde sind durchaus in der Lage, um auf dem Gesicht zu beantworten: Amicus Plato, Aber mehr Geld freundlich. Sie sagen mir, dass das Wort nicht zu viel Geld Latin: aber im Gegenzug, Italienisch ist genug, um Ihnen die Moral von der Geschichte zu verstehen,, welche die des nicht wollen Sie etwas zu geben ist!…
– Doch - fügte er hinzu Mario zögern - nicht verbergen, dass ich auf dich gezählt hatte,…
– Ein Beweis mehr, dass man nicht zählen kann.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*