Giuseppe Rigutini

Giuseppe Rigutini (Lucignano (MIT), 29 August 1829 - Florenz, 23 Mai 1903) Es war ein Philologe, Lexikographen und italienischer Lehrer.

In seiner Heimatstadt an dieser Adresse: via Matteotti 83 – Lucignano, Sie können eine Plakette finden, die ihm gewidmet.

Grabstein Giuseppe Rigutini

Dieses Licht Haus IRRADIA lebendige NAME DES PROFESSOR JOSEPH Rigutini DAS WAR ES DER GEBURT 29 AUGUST 1829 Auf BESCHEIDENE VON IHM edlen SCHREIBER FEIERTEN in Prosa und Versen DOTTO ANGABE DER NATIONALEN VOCABULARY Animo witzig GUT IMMER GLEICH SICH SELBST DEN TOTEN IN FLORENZ ERFOLGT 23 Mai 1903 WEDER DAS LICHT VON IHM, wird nie aussterben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joseph Rigutini arbeitet online verfügbar:

Variationen auf den Text der Göttlichen Komödie von escongitate … Giambattista Giuliani, 1880
Literatur und Literaturwissenschaft / Literatur: Geschichte und Kritik)

Das Liederbuch von Petrarca, nach dem Autogramm [Mikroform], 1908
AUTOREN: Petrarca, Francesco / Rigutini, G / Scherillo, Michele
THEMA: Literatur und Literaturwissenschaft / Literatur: Geschichte und Kritik

Papageien Brief an Thomas Vallauri Giuseppe Rigutini, 1869

Neologismen gut und schlecht… 1886
(Literatur und Literaturwissenschaft / Literatur: Geschichte und Kritik)

Die' Ilias von Homer mit italienischen Noten von Giuseppe Rigutini, 1863

Der wahre Sinn des Weges Dante & quot; Frauen mintage" in v. 67 [d.h.. 66], c. XVIII … 1876
AUTOREN: Rigutini, Joseph / Tortoli, Giovanni
THEMA: Literatur und Literaturwissenschaft / Literatur: Geschichte und Kritik

Die Komödien des Plautus Marco Accio populär gemacht von Giuseppe Rigutini und Themistokles Degrees, 1878

Italienisch Wortschatz der gesprochenen Sprache, 1893
AUTOREN: Rigutini, Joseph / Fanfani, Pietro
THEMA: Sprache / Sprache: Themen und allgemeine Werke

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*